Bildungsbereich: Mathematische Grunderfahrungen

„Das Buch der Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben.“ (Galileo Galilei)

Die Kinder in ihrem Wunsch, die Welt zu entdecken, zu erforschen und zu verstehen unterstützen und fördern wir.

Jeder Tag besteht aus Anlässen mathematische Grunderfahrungen zu machen und dabei bestehen diese Erfahrungen nicht im reinen „Zählen-lernen“. Denn Gegenstände zu vermessen, zu wiegen, zu vergleichen und zu sortieren; räumliche und zeitliche Abstände erfahren und wahrnehmen; Formen beschreiben und entdecken:

all das sind grundsätzliche mathematische Erkenntnisse und Voraussetzung, später in der Schule abstrakte mathematische Vorgänge zu verstehen und nachzuvollziehen.

Schon erste Brettspiele setzen ein mathematisches Grundverständnis voraus (z.B. Würfelspiele, Puzzles).

Unsere Kindertagesstätte bietet jeden Tag verschiedenste Möglichkeiten, Kinder grundsätzliche mathematische Erfahrungen machen zu lassen. Unterschiedliche (Natur-) Materialien sowie klassische Messgeräte (Lineal, Messbecher, Waagen) stehen den Kindern zur freien Verfügung. Kinder entwickeln ihre eigenen, „unkonventionelleren“ Messgeräte: Schnüre, Schritte usw. Wir stellen Raum und Zeit zur Verfügung, geben Erklärungen, wenn sie gebraucht werden, geben Impulse und Möglichkeiten.