Bildungsbereich: Körper, Bewegung und Gesundheit

„Bewegung ist eine elementare Form des Denkens“ (Gerd E. Schäfer)

Dreiräder, Roller, Bälle, Trampolin, Kletterburg, Rutsche und Wasserpumpe sind nur einige der beliebten Spielmaterialien unseres Außenbereichs, die den Kindern zur

eigenständigen Nutzung zur Verfügung stehen.

Jeden Tag finden sich neue Möglichkeiten und Herausforderungen für sie.

Auch die Räumlichkeiten unseres Hauses sind darauf ausgerichtet, alle Sinne der Kinder anzusprechen. Wir verstehen das Gruppenzimmer als „zusätzlichen Erzieher“, der Anregungen für Experimente, Entdeckungen, Ideen und Erkenntnisse gibt, der aber auch gleichzeitig Ästhetik (z.B. durch individuelle Raumgestaltung, wie Tischdekoration) vermittelt und den Kindern Raum für sich selbst, zum Rückzug, bietet.

Wir legen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Damit „Essen“ nicht zu einem abstrakten Begriff wird, bereitet ein Koch jeden Tag das Essen für die Kinder frisch in unserem Haus zu. Durch große Fenster können die Kinder den Kochvorgang verfolgen.

Auch die körperliche Hygiene spielt bei uns eine große Rolle. So lernen die Kinder schon früh, dass das Händewaschen und Zähneputzen zum täglichen Ablauf gehören.