Pappteller-Maske

Material:

Auf den Pappteller ein Gesicht aufmalen.

Die Augen und die Nase sollten da aufgemalt sein, wo auch die Augen und die Nase sind.

Dafür kann man die Maske z.B. vor das Gesicht halten und dann die Augen und die Nase markieren.

Die Löcher für die Augen und Nase werden ausgeschnitten.

Den Rest der Maske mit Stiften ausmalen.

Rechts und Links an den Rand kleine Löcher in den Teller stechen und ein Band durchziehen, dann kann man die Maske auch aufsetzen.

Tipp:

Man kann an die Maske noch andere Sachen ankleben, z.B. eine große Nase, große Ohren, Pickel, etc.

Wenn man anstatt einfacher Schnur ein Gummiband nimmt, hält die Maske besser.